kyBounder – das Trainingsgerät für Zuhause.

Jeder, der mit einer Prothese laufen lernen muss, sollte seinen Focus nicht auf das schnelle Laufen lernen ausrichten, sondern viel mehr darauf,
sein Gleichgewicht zu trainieren! Ohne ein gutes Gleichgewicht, wird das Laufen erlernen sehr schwierig.

KyBounder Matte, die perfekte Hilfe für Prothesenträger

Gegenüber gesunden Menschen, haben Amputierte enorme Probleme ihr neues Gleichgewicht zu finden. Diese neue Balance zu erlernen und den neuen  Körperschwerpunkt auszutarieren, dauert. Hier kommt der kyBounder zum Einsatz. Jetzt können Sie nach der Reha Zuhause weiter trainieren.

Mit dem kyBounder trainieren Sie nicht nur Ihre Balance, sondern auch Ihren ganzen Körper. Auch hier wird die Muskulatur gestärkt und durchblutet, auch der Lymphfluss wird aktiviert, was wiederum sehr wichtig ist, damit das Wasser aus den Stümpfen transportiert werden kann. Das hat viele gesundheitliche Vorteile.

Die kyBounder Matten sind günstig, sehr effizient, leicht wegzuräumen und pflegeleicht. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Stärken und Längen.
Ich berate Sie gerne.

Tipp:
Sind Sie noch sehr unsicher unterwegs, so empfehlen wir für die Übungen ein Gehgestellt. Die kyBounder-Matte legt man zwischen oder vor die Gestell -Beine und nun können Sie mit sicherem Halt Ihre ersten Übungen beginnen. Prothesen-tuning empfiehlt die 4 -6 cm dicken Matten. Gehgestelle bekommt man bei Ebay für kleines Geld.

 

feedback_caps.png